Vererben : Wie erstellt man ein Testament und was ist es wert ?

Veröffentlicht am : 25 Dezember 20203 minimale Lesezeit

Es ist möglich, die Übertragung des Vermögens zu Lebzeiten vorwegzunehmen, dies ist aber keineswegs verpflichtend. Ein Testament legt fest, wer nach Ihrem Tod Ihr Vermögen erben soll. Wir werden in diesem Artikel sehen, wie dies möglich sein könnte.

Das Testament

Ein Testament ist ein schriftliches Dokument, das dazu dient, die Begünstigten des eigenen Vermögens nach dem Tod eindeutig festzulegen. Ein Testament hilft, Konflikte zwischen Erben und anderen möglicherweise betroffenen Personen zu vermeiden, obwohl im Falle eines untestamentarischen Todes normalerweise das Bürgerliche Gesetzbuch die Frage der Übertragung von Vermögen regelt. Das Hinterlassen einer schriftlichen und legalisierten Aufzeichnung der Bestimmungen bezüglich des eigenen Vermögens ist ein einfaches, aber sicheres Mittel für die Übertragung von Vermögenswerten. Ein Testament ist wirksam, sobald es eröffnet ist, was seinen vollen Wert beweist. Aus rein rechtlicher Sicht ist die Einschaltung eines Notars für die Eröffnung des Nachlasses nicht sinnvoll, sofern das holographische Testament von der Hand des Erblassers geschrieben, datiert und unterschrieben ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Vermögen zu vererben: zu Lebzeiten durch Schenkung oder nach Ihrem Tod, insbesondere durch ein Testament, Ihren Nachlass zu regeln.

Gebühren und Arten von Testamenten

Das Aufsetzen eines Testaments kostet nichts und obwohl es nicht erforderlich ist, nehmen viele Menschen die Dienste eines Notars in Anspruch, um sicherzustellen, dass die Dinge richtig gemacht werden, da die Frage der Erbfolge oft eine Quelle von Spannungen ist. Ein notarielles Testament garantiert jedoch seinen rechtlichen Wert und daher kann niemand seinen Wert oder Inhalt anfechten. Es gibt verschiedene Arten von Testamenten, wie das mystische Testament, das digitale Testament und das Partitionstestament. Unabhängig davon, welche Art des Testaments gewählt wird, müssen umständliche Formulierungen, unnötige Verweise oder Aussagen, die die Freiheit anderer verletzen, vermieden werden.

Entwurf, Kosten und Besteuerung

Sie müssen der Abfassung Ihres Testaments besondere Aufmerksamkeit schenken, denn wenn es einmal formell fehlerhaft ist, wird es einfach annulliert oder leicht angezweifelt. Es ist auch sehr wichtig, das Erbrecht für jeden Erben, Ehepartner, Kinder, Stiefkinder, etc. klar zu definieren. Es ist wichtig zu wissen, dass es die Erben und Vermächtnisnehmer sind, die die Erbschaftssteuer zahlen, die auf den Wert des steuerpflichtigen Nettovermögens berechnet wird. Die Besteuerung von Spenden hängt weitgehend von der Beziehung zwischen dem Spender und dem Begünstigten ab.

Weitergabe des Erbes zu Lebzeiten : Was ist zu tun ?
Wie werden Spenden besteuert ?

Plan du site